Posted on

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Ich hoffe, Sie hatten einen erholsamen Sommer und freuen sich so wie wir auf einen gelungenen Start in ein neues Schuljahr. Um Ihnen gleich zu Beginn die notwendigen Informationen zukommen zu lassen, nun folgende Rahmenbedingungen:

Am Montag, 06.09.21 startet der Schulbetrieb um 09:00 Uhr in der Klasse. Ihr Kind wird, wie es dies schon aus dem vergangenen Schuljahr kennt, vor dem gemeinsamen Start einen Nasentest machen. Dieser Nasentest (Antigentest) wird in einem neuen Testpass vermerkt und garantiert Ihnen den Nachweis für den 06.09. sowie den 07.09., da eine Gültigkeit unserer AG Tests für 48 Stunden vorliegt.

Am Mittwoch 08.09. startet ein neues Prozedere. Die Kinder machen in der Klasse sowohl einen AG als auch einen PCR Tests (mittels dem neuen für Schüler/innen entwickelten „Alles spült“ Verfahren. Alle für Sie nötigen Informationen können Sie unter: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/allesspuelt.html abrufen.      

Der PCR Test wird über die Schule an ein Labor übermittelt und hat dann eine Gültigkeit von 72 Stunden. In der eingefügten Tabelle sehen Sie, dass die Absolvierung dieser 4 Tests pro Woche (an 2 Tagen Mo, Mi) eine Abdeckung für die ganze Schulwoche ermöglicht.

Wie sieht der Testrhythmus in der ersten Schulwoche für Volks- und Sonderschulen (bis zur 4. Klasse) aus?

Montag (1. Schultag)DienstagMittwochDonnerstagFreitag
AGPCR + AG*
AGAGAGAG, PCRPCR

*am Mittwoch ist eine Kombination aus AG und PCR-Test notwendig, damit für Mittwoch ein gültiges Testergebnis vorliegt. Das PCR-Test-Ergebnis erhalten Sie Donnerstag früh.

Wie sieht der reguläre, wöchentliche Testrhythmus ab der zweiten Schulwoche aus ?

  1. Zeile = Testung

2. Zeile = Zeitraum der Gültigkeit der Testung (PCR: 72h; Antigen: 48h) 

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
AG + PCR*PCR + AG*
AGAG, PCRAGAG, PCRPCR
     

*am Montag ist eine Kombination aus AG und PCR-Test notwendig, damit für Montag ein gültiges Testergebnis vorliegt. Das PCR-Test-Ergebnis erhalten Sie Dienstag früh.  

Um diese Testungen für den gesicherten Schulbetrieb mit Ihrem Kind durchführen zu können, ersuchen wir Sie, das angehängte Einverständnisformular auszufüllen und Ihrem Kind am ersten Schultag mitzugeben. Ist es Ihnen NICHT möglich es auszudrucken, notieren Sie bitte formlos auf einem Blatt Papier Ihr Einverständnis für den 06.09.21. Sie erhalten dann einen Ausdruck über Ihr Kind und geben es dann am 07.09.21 bitte verlässlich wieder mit.

Bitte beachten Sie auch folgende vorgeschriebene Regelung:

Beim Eintritt in das Schulhaus ist ein MNS verpflichtend vorgeschrieben. Ebenso müssen Sie als Erwachsener einen 3G Nachweis vorzeigen. Entweder direkt bei Ihrer Lehrperson oder bei mir in der Direktion.

Da wir am 1.Schultag in der Pausenhalle die Schulneulinge begrüßen und testen müssen, appellieren wir an Ihr Verständnis, Ihr Kind am Montag, 06.09.21. NICHT ins Schulhaus zu begleiten. Sie können Ihre Lehrpersonen dann beim Klassenforum persönlich begrüßen. Beachten Sie bitte auch hier folgende Regelung: MNS Verpflichtung (an diesem Abend auch im Klassenzimmer) als auch Vorlage des 3G Nachweises bei Ihrer Lehrperson.

Bitte helfen Sie mit diese auch für den Schulbetrieb sehr aufwändigen Regelungen reibungslos durchführen zu können, sie dienen dem sicheren und durchgängigen Schulbetrieb.

In diesem Sinne bedanke ich mich für Ihre Unterstützung und freue mich auf das kommende Schuljahr mit Ihnen und Ihrem Schulkind. Weitere Informationen über die in der kommenden Herbstzeit geltenden Maßnahmen im Unterrichtsbetrieb erhalten Sie beim Klassenforum durch Ihre Lehrperson.

Mit besten Grüßen

Nina Schenk