Posted on

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, Ich habe im Folgenden die wichtigsten, mir aktuell zur Verfügung stehenden, Informationen gesammelt. Ebenfalls sende ich einen link zum Erlass für den Schulbetrieb ab Mo, 22.11.21.

Die Schulen bleiben prinzipiell geöffnet und halten einen regulären Stundenplan ein. Folgende Punkte wurden mir soeben vom Kommunikationsteam des Ministeriums übermittelt: Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick:

• Der Stundenplan bleibt aufrecht.

• Für Eltern und Erziehungsberechtigte wird die Möglichkeit geschaffen, ihre Kinder ohne Attest zu Hause zu lassen. Eine Entschuldigung der Eltern reicht aus, es ist kein ärztliches Attest erforderlich.

• Schülerinnen und Schüler, die aufgrund des Wunsches der Eltern der Schule fernbleiben, können sich über die Stoffgebiete bei den zuständigen Lehrpersonen informieren (z.B. im Rahmen einer Präsenzstunde). Es findet kein flächendeckendes Distance Learning statt, da der Unterricht grundsätzlich in Präsenz stattfindet.

Nach wie vor wird Mo und Mi getestet. Eventuell erweitern wir um einen zweiten Antigentest pro Woche.

Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihr Kind aus Sicherheitsgründen nicht in die Schule zu schicken,melden Sie dies bitte per Schoolfox an Ihre Lehrpersonen UND an mich, in Form einer Antwort auf diese Nachricht weiter.

Die Kollegen/innen werden dann,unter der Ermöglichung einer Vorlaufzeit, die Materialien für Ihr Kind bereitstellen. Ich muss täglich den Stand der Schüler/innen melden. Es hilft uns also sehr, hilfreich, wenn Sie uns rechtzeitig über ein Fernbleiben informieren. Vielen Dank! 😉

Die Maskenpflicht bleibt aktuell wie in Risikostufe 3 aufrecht.

Bitte melden Sie sich bei Unklarheiten entweder hier, oder über E-Mail.

In der Hoffnung, mit meinen Zeilen Klarheit und Beruhigung ermöglicht zu haben, wünsche ich ein erholsames Wochenende

Nina Schenk

https://www.bmbwf.gv.at/

Hier können Sie den Erlass nachlesen.